Märchen gibt es auf der ganzen Welt und die einzelnen Inhalte kommen mit erstaunlicher Übereinstimmung in allen Kulturen vor. Märchen waren - lange Zeit, bevor Menschen lesen konnten oder es Bücher gab - die wichtigsten Lehrstücke für Kinder. In ihnen sind nicht nur alle Archetypen von "Gut" und Böse" verpackt, sondern auch Lebensgesetze, Hoffnungen und Ängste.

Die meisten Menschen kennen unsere "Grimm'schen Märchen, und fast jeder hatte als Kind ein Lieblingsmärchen bzw eins, welches ihn besonders berührt, verzaubert, bewegt, fasziniert oder erschreckt oder traurig gemacht hat.

Dein Lieblingsmärchen zeigt dir in besonderer Weise deinen Lebensweg und deine Hauptlektionen auf, den Archetypus deiner Herkunftsfamilie, deine Träume und Ängste.

Und wenn du mehrere Märchen sehr gerne magst, so hat jedes eine Bedeutung und Botschaft für dich. Denn du hast damit etwas zu tun, wenn es dich anspricht.

 

 


*********** Verfügbare Artikel ***********


Das Märchen Dornröschen enthält viele wichtige Enstprechungen zu deinem Seelenpartnerprozess und deiner Herzöffnung. Warum schläft Dornröschen mit 15 Jahren ein? Warum scheitern viele Freier an der Dornenhecke um ihr Schloß/Herz? Warum "schläft" Dornröschen und wieso in einem (Elfenbein)Turm? Was bedeuten die 100 Jahre und wer ist der Prinz, der es endlich schafft, zu ihr durchzudringen und zwar ohne Kampf mit der Hecke? Wieso öffnet sie sich von selbst? Und was geschieht genau, wenn sich die Zeit ihrem Ende neigt?

Dieses Märchen möchte ich euch näher bringen in Bezug auf den Seelenpartnerprozess, der bei vielen von euch jetzt in die entscheidende, erlösende Phase gehen darf...

Dornröschen - dein hundert-jähriger Schlaf

Dieser Artikel ist schon im Blog 2017 erschienen, wird aber unter der neuen Rubrik "Märchen" der Vollständigkeit halber hier noch einmal angeboten.

Es handelt sich um denselben Artikel!

15,00 €

  • gegen Vorkasse


**** Vorschau auf kommende Artikel ****


Von wegen unterdrückt!

Aschenputtel ist ein pupertierendes Mädchen, welches ziemlich widerspenstig ist, selbstbewusst und sich zu helfen weiß.

Und Aschenputtel steckt in jedem von uns - egal, ob Mann oder Frau. Dieses scheinbar so brave, unschuldige und fromme Mädchen wird von der lieblosen Stiefmutter und zwei zänkischen Schwestern erniedrigt. Jedoch ist es gar nicht so unschuldig und mitleiderregnd, wie man immer denkt, und das wird so manchen erschüttern. In den Urformen des Märchens gibt es gar keine Stiefmutter oder Schwestern.. sondern es ist ein ziemlich ödipales Märchen.

Aschenputtel - Die Idee des ICHs, der letzte Dreck zu sein

15,00 €

  • gegen Vorkasse