*********** Verfügbare Artikel ***********


Ich bitte zu beachten, dass ich die Passwörter manuell per Email verschicke, im Rahmen meiner Arbeitszeiten. Dies geschieht in der Regel innerhalb weniger Stunden. Bitte melde dich, wenn du den Zugang nach 3 Werktagen (Zahlungseingang vorausgesetzt) noch nicht bekommen hast.


Corona - Krise oder Chance?

Die aktuelle Situation macht es notwendig, die Pandemie mal unter metyphysisch - spirituellen Gesichtspunkten zu beleuchten... Die ab 2020 beginnende 20jährige umwälzende Periode startet pünktlich im Januar und gleichermaßen überraschend, wie markant und eindrucksvoll...Warum Corona das friedliche Ende des Kapitalismus sein könnte...

 

(c) Ute Strohbusch 

Corona - Krise oder Chance?

10,00 €



Sei eingeschaltet!

Das ist der Schlüssel zum Glück. 

In den nächsten Jahren wird das ICH immer mehr Amok laufen, da alle "Möglichkeiten" und Ausweichmanöver, sich selbst zu entfliehen, zusammenbrechen. Schon jetzt sind die drei größten Industrien weltweit: Waffen - Pharmaka (Chemische Substanzen) - Alkohol. Medikamentenmissbrauch, Medikamenten-, Drogen- und Alkoholabhängigkeit werden zu den neuen Religionen, während die alten Religionen untergehen. Immer mehr Menschen suchen Ersatz für die innere Leere und werden abhängig, weil der Verstand keine Lösung mehr findet, weil Ziele immer öfter abhanden kommen, weil wir auf Grund der vollständigen Identifikation mit dem Verstand am Ende unseres Lateins ankommen.

Dabei ist es so einfach... Verlassen wir nun die alten inneren Pfade und Muster. Was passiert mit uns und welche Rolle spielt die weibliche Energie und speziell wir Frauen dabei? Dieser Artikel will dem bereits begonnen schwierigen Wandel vom betäubten ICH zum glückseligen Sein auf die Spur gehen...

 

(c) Ute Strohbusch 2020

Sei eingeschaltet!

15,00 €



Die Hoffnung stirbt zuletzt.... ist ein Zitat, welches uns viel zu lange viel zu viel Hoffnung macht und unser Ankommen bei uns selbst enorm verzögert. Solange wir hoffen, sind wir nicht lebendig, denn zum lebendig sein gehört Bewusstheit. Solange wir hoffen, sind wir nicht im Hier und Jetzt. Solange wir hoffen, verurteilen wir uns und unser Leben und ... warten... auf bessere Zeiten, Umstände, Menschen, Gefühle... und eine bessere Version von uns selbst.

Leider ist die Hoffnung sehr hartnäckig und unser Verstand findet immer wieder etwas, auf das wir hinarbeiten, hinwarten oder uns hinsehnen können... und wir tappen buchstäblich rund um die Uhr in unsere eigenen Fallen.

 

(c) Ute Strohbusch

Die Hoffnung stirbt zuletzt... leider

Artikel erscheint in Kürze

15,00 €



*** Vorschau auf kommende Artikel ***


Der große Wandel

der sich gerade vollzieht, bringt das Weibliche zum Leuchten, bringt Wahrheit hervor, die alles Unwahre in ihrem Licht sichtbar macht und heilt. Nach 6000 Jahren Patriarchat, erlebter weiblicher Schwäche, Kleinheit, Unterwürfigkeit, Missbrauch und Bedürftigkeit ist der Startschuss gefallen, dass das Weibliche überall wieder seinen Raum einnimmt und das zu dominant gewordene  Männliche zurückdrängt. Außerdem findet ein Wechsel, eine Verschiebung der männlich-weiblichen Domänen statt, über den ich bislang noch nicht explizit geschrieben habe.

Es geht nun vor allem darum, die Dualität in uns selbst aufzuheben, indem in uns das weibliche wie das männliche Prinzip gleich stark wird. Erst dann kann sich dieser Prozess auch im Außen in der Gesellschaft -  und in unseren Beziehungen vollziehen. 

 

(c) Ute Strohbusch

Der große Wandel

erscheint demnächst

15,00 €