Coaching für Frauen der Neuen Zeit


Ich mache Jahresurlaub vom 15.9.- 3.10.


Derzeit befindet sich die Homepage im Baumodus! Ich stelle meine Arbeit/Inhalte um, und die Homepage wird modernisiert/technisch verbessert. Einzelheiten im Newsletter.


Solltest du gierig sein nach deinem Leben, habe ich für dich einen Weg. 

 

Ich begleite Frauen auf dem Weg in die Selbstannahme ihrer verlorenen, vergessenen, reduzierten oder verdrängten Göttin, die endlich als Königin in ihrem eigenen Leben strahlen, wirken und sichtbar werden will.

 

In Einzelberatungen und Coachings (siehe auch Blogs/Artikel) vermittele ich Wissen und mache erfahrbar, dass das Leiden seinen Ursprung in einer falschen Selbstwahrnehmung hat, die auf einer falschen Erfüllungssuche im Außen beruht. Frau zu sein wurde und wird häufig mit Ohnmachtserlebnissen und Hilflosigkeit erfahren, und wir haben schon sehr früh unser kleines Mädchen in uns mundtot gemacht und durch männliches Denken und Handeln ersetzt, welches uns die patriarchale Gesellschaft nicht nur als besseren, sondern einzigen Weg offeriert hat, der kollektiv bis vor kurzem kaum hinterfragt wurde.  Wir haben uns männliche Sicherheitsstrukturen geschaffen, männliche Denk-, Handlungs- und Erfolgsmuster zugelegt und gelernt, viele unserer Bedürfnisse auf einen Mann  im Speziellen - aber generell in allen Lebensbereichen die männlichen Strukturen der Gesellschaft - als äußere Quelle zu projizieren.

 

Wird stattdessen die weibliche Kraft durch die uns innewohnende männliche Kraft gestärkt, wird man zunehmend angstfrei und fühlt sich aus sich selbst heraus sicherer und ganzer. Erst dann fühlt sich das Weibliche stark genug, um in die Welt - vor allem eine immer noch durch und durch patriarchale Welt - zu gehen, und traut sich, sich zu zeigen. Vor allem Frauen können und müssen nun zunehmend ihr schöpferisches Potential entfalten, ihren authentischen Selbstausdruck und ihr Potential selbst bestimmt, unbedarft, lebensfroh und angstbefreit leben, um den aktuellen großen Wandel in der Welt zu vollziehen und mit weiblichen Inhalten zu gestalten. Die männliche Dominanz wird weltweit mehr und mehr an Kraft verlieren und das Weibliche wird wachsen und seinen verlorenen Platz einnehmen.

 

Eine Frau hat die Aufgabe, sich nur durch sich selbst zu erfahren.

  

Wo der unerfüllte "Beziehungsstatus" uns an unsere tiefste Verleugnung als Göttin erinnert und somit an die verdrängtesten Wunden und Widerstände unserer Frauseins bringt, geschieht Heilung. Unser aller Hauptaufgabe ist es, das göttliche Potential, was sich durch uns irdisch ausdrücken will, bis zur Erleuchtung zu bringen und somit unsere unbekannte Inkarnationsabsicht bewusst zu bestätigen. Ein neuer Bewusstseinszustand beginnt, sich zu stabilisieren - ein waches, lebendigeres, geerdetes, bewusstes HIERsein, das nicht länger an Erwartungen von außen geknüpft ist, und das die Basis dafür bildet, nicht mehr ausschließlich auf die Erfüllung der eigenen Belange und Bedürfnisbefriedigung durch andere schauen zu müssen - nach dem Motto: Was kann oder soll ein anderer für mich tun! Was muss der Staat, die Gesellschaft für mich tun!  Wie sollen sich andere Menschen verhalten, damit es mir besser geht!

Erst wenn man sich aus diesem Zwang, der durch irrtümlich wahrgenommenen Mangel an Liebe verursacht wurde, befreit hat, sind wir in der Lage, ohne falsche Bedürftigkeit einen anderen Menschen vollkommen zuzulassen, neue Arten von Beziehungen zu leben, die nicht mehr unser starres ideologisches Beziehungsgerüst erfüllen sollen, sondern sich in jedem Augenblich vollkommen frei entfalten dürfen. Dazu müssen wir aber zuerst neben der alten zerfallenden Struktur parallel eine neue bewusstere Welt zu errichten, und zwar JETZT. Dieser Aufgabe kannst du dir erst bewusst werden, sie erst mit Hingabe erfüllen, wenn du nicht mehr mit dir selbst beschäftigt bist.... weder mit deinem Mangel, noch deine Sehnsüchten oder deiner Suche nach Vollständigkeit. Empathie, Schöpferkraft, Liebe und Mitgefühl heilend und nährend in die Welt zu bringen und sie damit licht- und liebevoller zu machen, ist nun unsere Aufgabe in den nächsten Jahren! Erfüllte Beziehungen sind nicht länger die Voraussetzungen - sondern das Ergebnis einer erfolgreichen Selbstverwirklichung.

 

Finde die Göttin in dir!

 

(c) Ute Strohbusch (2020)

 

Wenn du mehr über die Hintergründe lesen willst , gehe zu dieser Seite:


 Die meisten Artikel des frei lesbaren Blogs wurden auf Youtube von

Mareike Spandolf in ihrem Kanal 

"DIVINE FEMININE SPIRIT HOERBLOG"

wundervoll als Hörtexte eingesprochen! 



Mein erster Roman "Kaviar und Hustensaft"

erschienen 1997 im Tebbert Verlag und 2002 im Verlag Wilde Frau.

Ich habe nur noch wenige Mängelexemplare zum vergünstigten Preis auf Lager. (siehe "Bücher")

Mein zweiter Roman, November 2016

"Was brauchen wir an den langen dunklen Herbst- und Winterabenden mehr als ein richtig gut geschriebenes Buch voller Leichtigkeit, Witz und Freude, das uns packt und entführt in eine völlig verrückte und urkomische Liebesgeschichte mitten aus dem prallen, satten Leben..."